WP E-Mail Versender

Diese Woche habe ich ein tolles Plugin entdeckt welches ich unbedingt hier vorstellen möchte. Programmiert wurde es von Frank Bültge und der Quellcode mit entsprechendem Artikel ist auch auf seiner Webseite erhältlich. Folgenden Umstand wollte ich ändern; alle E-Mails die von WordPress versendet werden, tragen den Absender „Wordpress“.

Jetzt hätte ich als Admin schon gerne meine Webseiten-Adresse oder meinen Projektnamen als E-Mail Versender, das wirkt einfach besser. Doch wie ändern wir das?

Nach langer Suche nach einem simplen aber effektiven Plugin, bin ich auf den Artikel „Standard E-Mail Absender von WordPress ändern“ von Frank Bültge gestoßen, bzw. den Code denn ein eigentliches Plugin gibt es nicht. Auch aus diesem Grund möchte ich hier Schritt für Schritt erklären wie das Ganze so funktioniert.

Zunächst benötigt man einen Editor der php-fähig ist, ich empfehle z.B. Webocton Scriptley oder Notepad++. Beide Programme sind übersichtliche, einfache Tools die ihren Zweck mehr wie erfüllen.

Als nächstes brauch man noch den Quellcode:

/**
* @package Change Mail From in WordPress
* @author Frank Bültge
* @version 0.1
*/

/*
Plugin Name: Change Mail From in WordPress
Plugin URI: http://bueltge.de/
Description: Change the default mail address.
Version: 0.1
Author: Frank Bültge
Author URI: http://bueltge.de/
Last Change: 11.08.2009 01:41:06
*/

if ( !function_exists('add_action') ) {
header('Status: 403 Forbidden');
header('HTTP/1.1 403 Forbidden');
exit();
}

if ( !class_exists('wp_mail_from') ) {
class wp_mail_from {

function wp_mail_from() {
add_filter( 'wp_mail_from', array(&$this, 'fb_mail_from') );
add_filter( 'wp_mail_from_name', array(&$this, 'fb_mail_from_name') );
}

// new name
function fb_mail_from_name() {
$name = 'bueltge.de [by:ltge.de]';
// alternative
// $name = get_option('blogname');
$name = esc_attr($name);
return $name;
}

// new email-adress
function fb_mail_from() {
$email = 'frank@bueltge.de';
$email = is_email($email);
return $email;
}

}

$wp_mail_from = new wp_mail_from();
}

Nun nur noch die eigenen Angaben (Mail-Adresse+Versender) einfügen, das ganze als PHP-Datei speichern und mit beliebigem Pack-Programm als ZIP-Datei verpacken. Dann ins Backend einloggen, Plugin installieren und fertig!

Dies ist eine sehr einfache aber effektive Methode um E-Mails mit einem beliebigen Versender zu versehen. Hier noch ein Weblink zur Autorenseite, welche immer einen Blick wert ist:

Bültge.de

Über

Hi, ich bin Marc Berndt. Mediengestalter, Farbenversteher und interessiere mich für alles aus dem IT-Bereich. Ich bin gerne im Internet unterwegs und mag die Möglichkeiten, die das Netz bietet. Und ja, ich programmiere, fotografiere & zeichne sehr gerne.

Folge dem Autor

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*